ANGEBOTE FÜR ELTERN UND BEZUGSPERSONEN



Offene Elternveranstaltungen: "Sexueller Missbrauch - Wie können Eltern ihre Kinder schützen?"



Termin: 23.09.2021, 19:00 - 20:30 Uhr - AUSGEBUCHT!

Termin: 14.10.2021, 19:00 - 20:30 Uhr - AUSGEBUCHT!

Termin: 26.01.2022, 19:00 - 20:30 Uhr - AUSGEBUCHT!

Kosten: auf Spendenbasis

Die Veranstaltung findet digital statt.


Aufgrund der hohen Nachfragen behalten wir uns vor einen weiteren Termin anzubieten.

Sollten Sie Interesse an dieser Elternveranstaltung haben, senden Sie bitte eine kurze E-Mail an: info22@awo-kiju.de


Inhalt der Veranstaltung:


Eltern stehen vor der Herausforderung, Kinder zur Selbständigkeit zu ermutigen und sie gleichzeitig vor Gefahren zu schützen. Beim Thema sexualisierte Gewalt zeigt sich dieser Spagat für viele Eltern besonders deutlich. In der Veranstaltung vermitteln wir Informationen zum Thema, zeigen Handlungsmöglichkeiten auf und geben Anregungen für Prävention im Erziehungsalltag.


Den Link für die Teilnahme erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.


Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Zur Unterstützung der Präventionsarbeit von „Shukura“, sind wir dankbar über eine Spende in jedweder Höhe.


Wir freuen uns über Ihre Spende an:

AWO Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

IBAN: DE35 8505 0300 3150 0120 06

BIC: OSD DDE 81 XXX

Verwendungszweck: KiJu Shukura Spende




Informationsveranstaltung für Eltern und Bezugspersonen in Schulen, Kindertagesstätten, Familienzentren


„Ich fand es gut, dass Sie so viele Informationen mitgebracht haben und dass wir Eltern miteinander ins Gespräch gekommen sind. So konnte ich mich noch einmal anders mit diesem Thema beschäftigen und ich habe gemerkt, dass ich schon vieles richtig gemacht habe.“ (Zitat einer Mutter)



Shukura bietet Informationsveranstaltungen zu unten stehenden Themen auf Anfrage. Bitte kontaktieren Sie uns zur individuellen Terminabsprache.


Veranstaltungsort: in Schulen, Kindertagesstätten, Familienzentren oder auf Anfrage



Sexueller Missbrauch - Wie können Eltern ihre Kinder schützen?



Als Eltern stehen wir vor der Herausforderung, unsere Kinder zu Selbständigkeit zu ermutigen und sie gleichzeitig vor Gefahren zu schützen. Beim Thema sexuelle Gewalt zeigt sich dieser Spagat für viele Eltern besonders deutlich. Die Berichterstattung in den Medien steigert eher Angst und Ohnmacht der Eltern, als dass sie mit echten Fakten vertraut macht. Genau hier setzen wir in unserer Informationsveranstaltung an: Wir liefern Sachinformationen, zeigen Handlungsmöglichkeiten und geben Anregungen für Prävention im Erziehungsalltag.


Kindliche Sexualität - Wie können Eltern ihre Kinder begleiten?



In der Informationsveranstaltung können Eltern erfahren, wie sie ihre Kinder darin unterstützen, eine gesunde Sexualität zu entwickeln. Welche sexuellen Handlungen sind eigentlich normal und altersgemäß? Wie können Eltern Doktorspiele von sexuellen Übergriffen unterscheiden und angemessen darauf reagieren? Neben Inputs zu diesen Fragen bietet die Veranstaltung Eltern die Möglichkeit, Erfahrungen miteinander auszutauschen und sich über eine Erziehung zur sexuellen Selbstbestimmung zu verständigen.



Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Kosten: 120,00 € in Dresden

Kosten: 200,00 € außerhalb Dresden



Publikation



„Erziehung zwischen Anstand und Selbstbestimmung. Kinderrechte achten zum Schutz vor sexuellem Missbrauch“



Die Publikation beleuchtet, was Shukura unter kinderrechtsachtender Erziehung versteht und wie diese Erziehung dazu beitragen kann, Kinder vor sexualisierter Gewalt zu schützen.


Sie können diese hier herunterladen oder gegen frankierten Rückumschlag (B4) als Druckexemplar erhalten.

Broschüre 2013